Diese Website verwendet Cookies zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Hier klicken für weitere nformationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit

Zurück
News Details

NEVER CATCH A FALLING KNIFE

13.05.2020 15:51
NEVER CATCH A FALLING KNIFE

NEVER CATCH A FALLING KNIFE!

Am 20.04.2020 geschah etwas noch nie da Gewesenes:
Ein Future (Optionsschein) auf Öl wird negativ gehandelt! Einer der liquidesten Futures verlor an diesem geschichtsträchtigen Tag in der Spitze mehr als 300 Prozent und notierte im Tiefpunkt bei rund minus 40 US-Dollar.

Vereinfacht gesagt:
Man musste zu einem Barrel Öl 40 US-Dollar dazu geben, um es verkaufen zu können! Ist es dann nicht verwunderlich, dass unser weltweit vernetztes „Finanzsystem“ überhaupt noch sinnvoll funktioniert? Die Produktionskosten eines Barrel Öl liegen – abhängig vom Förderort und der Fördermethode – bei ca. 40 US-Dollar, so dass in dieser unglaublichen Situation rund 80 US-Dollar Verlust pro Barrel Öl realisiert werden MUSSTEN!

Der große „Run“ auf Gold der letzten Wochen des vergangenen Jahres und der letzten Monate ist etwas abgeflacht, doch ist die Nachfrage immer noch deutlich größer als das Angebot.

Durch COVID-19 können zahlreiche goldverarbeitende Unternehmen gar nicht oder nur stark eingeschränkt arbeiten. Außerdem finden kaum Verkäufe von privater Seite statt, da aufgrund der wirtschaftlich unsicheren Zukunft eher zugekauft als abgegeben wird.

Vermutlich wird der nächste „Run“ auf Edelmetalle nicht lange auf sich warten lassen…


Zurück

© Münzen-Medaillen-Frankfurt | Impressum | Datenschutzerklärung